Windows 10: Client vom WSUS Server trennen

Dein Windows Rechner ist in einer Domäne und lässt sich eventuell nicht mehr updaten?
Bekommt seine Updates vom WSUS Server?
Du möchtest den Windows Client vom WSUS – Server trennen?

Getestet mit einem SBS 2011 und Kommentator Ulli hat unten geschrieben,
dass es ebenfalls
mit einem Server 2019 funktioniert! (Danke Ulli)
Dann gehe ich davon aus, klappt es mit allen Servern so.

Das geht so:

Client von WSUS trennen

  • WINDOWS-TASTE + R   startet Ausführen
  • Gib dort ein: services.msc  +  Enter startet die “Dienste”
  • Stoppe den Dienst „Windows Update“  =  Rechte Maustaste darauf  -> beenden
  • WINDOWS-TASTE + R startet Ausführen
  • Gib dort ein: regedit + Enter
  • Gehe zu Schlüssel:  HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\
  • Lösche dort den Schlüssel „WindowsUpdate
  • Starte den Dienst „Windows Update“ wieder.

Der Client ist nun nach einem Neustart getrennt vom WSUS Server

 

Ggf. auch vom WSUS Server löschen!

– Geh auf den Server wo der WSUS Server läuft
– (Windows) – Suche nach “Windows Server Update Services”
– Starte die gefundene Konsole

– Suche nach dem zu entfernenden Client und lösche ihn dort.

 

 


Hat Dir das geholfen?
Dann würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

4 Gedanken zu „Windows 10: Client vom WSUS Server trennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.