UPS Software Client zuerst komplett deinstallieren für Installation UPS Server

Folgende Aufgabe stand an:
Der Rechner eines Kunden hatte die UPS Worldship Software, jedoch als Client installiert.
Der UPS Server war ein anderer Rechner, der nun deaktiviert und durch einen neuen Rechner ersetzt werden sollte.
Daher war der Wunsch auf dem Rechner, auf dem vorher der Client lief, diesen zum UPS Server u machen.

Das Sichern der Datenbank schon vorher auf dem Server war kein Problem.
Auch hatte ich nicht mit Schwierigkeiten gerechnet den Client zu deinstallieren, doch beim Versuch, den Rechner nun als
UPS Server zu installieren, meldete die Software immer wieder, dass da noch ein Server wäre und nur der Client installiert werden könne.

Folgerichtig war die UPS Software demnach nicht vollständig deinstalliert.
Eine Nachfrage mit der Hotline brachte mir die folgenden Einträge die ebenfalls gelöscht sein müssen:

REGEDIT starten und im folgenden Zweig:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW64…
hier die Schlüssel UPS und UPS WST löschen!

Dann gab es noch einen versteckten Ordner unter:
C:\ProgramData\UPS
Auch hier den ganzen Ordner UPS löschen.

In den sichtbaren Ordnern:
C:\Program Files (x86)
oder
C:\Program Files
ebenfalls alle UPS Ordner löschen falls vorhanden

Zu kontrollieren wäre noch die versteckten ordner:
C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming
und
C:\Users\Benutzername\AppData\Local
ob hier auch noch UPS zu löschen wäre…

Danach kann man UPS neu und auch als Server installieren!
Anschliessend die Sicherung zurückholen und der UPS Server ist startklar.

Wer die UPS Hotline dennoch braucht, hier ist die Nummer:

UPS HOTLINE:  06966 308037

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.