root Server Fehler: SMTPUTF8 is required, but was not offered by host

Nach einem Update von Plesk Obsidian funktionierte der Versand von Emails nach *@web.de nicht mehr.
Es kam dann eine Fehlermeldung in der mail.log oder maillog wie
status=bounced (SMTPUTF8 is required, but was not offered by host mx-xxxxx.web.de

Vielen Dank an dieser Stelle an das Mitglied “Dream” von den   www.Saunafans.de  die aus auf diesen Fehler aufmerksam machte!

Ursache ist wohl eine Update von Plesk, was das senden von UTF8 Mails beeinflusst hat.

 

Geh auf Deinen root Server per SSH und gib folgenden Befehl ein:
#postconf | grep utf8

Es sollte ungefähr folgendes dabei erscheinen:

smtputf8_autodetect_classes = sendmail, verify
smtputf8_enable = no
strict_smtputf8 = no

Die mittlere Zeile fehlte bei mir oder stand etwas anderes.


Eventuell musst Du in der main.cf den Parameter
smtputf8_enable = no
..neu eintragen, wenn er noch nicht vorhanden ist.


Dazu einfach mit dem vi die main.cf editieren:
#vi /etc/postfix/main.cf

Ändere den vi auf INSERT Modus + Trage die Zeile ein:
smtputf8_enable = no

abspeichern mit  :wq

 

Dann den Postfix mit der neuen Config neu laden:
#/etc/init.d/postfix reload


Probiere danach noch einmal:

#postconf | grep utf8

smtputf8_autodetect_classes = sendmail, verify
smtputf8_enable = no
strict_smtputf8 = no

Wenn die Ausgabe so aussieht, scheint es in Ordnung zu sein!
Jedenfalls hat es so dach wieder bei mir funktioniert.

 

 

 

 

 

Hat es Dir weitergehofen?
Dann hinterlasse mir doch bitte einen Kommentar

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.