Navigation in VW – Typen mit Discover Media oder Pro updaten

Kartenmaterial updaten bei einem Discover Media oder Pro

Wer seine Navigationssoftware, bzw. die Karten updaten oder auch die Zusammenstellung der Länderkarten verändern möchte,
dem möchte ich hier eine kleine Anleitung auf den Weg geben.

Es kommen viele Leute auf die Idee, eventuell die Original VW – SD Karte z.B. durch eine grössere zu ersetzen

oder einen Klone herzustellen um nicht die Original VW – Karte zu gefährden beim Update…

Das geht jedoch nicht!  Es funktioniert keine andere SD Karte, weil vermutlich versteckte Daten
auf der VW-SD-Karte dafür sorgen, dass nur diese Karte in Ihrem Slot funktioniert. Klonsoftware / Backupsoftware,
was auch immer, die Karte meldet im Slot des Fahrzeugs: Navigationsdatenbank kann nicht geladen werden!

Sollte also etwas schief laufen beim Update oder die Karte aus anderen Gründen unbrauchbar werden,
hilft leider nur ein Erwerben einer neuen Original VW – SD Karte!

Kurzum: Um das Kartenupdate durchzuführen, brauchen wir die echte VW SD-Karte aus dem Fahrzeug.

Zuerst laden wir uns von der VW Seite die neue aktuelle Version eines Kartenpaketes herunter:
=> https://webspecial.volkswagen.de/vwinfotainment/de/de/index/downloads/maps-download#/

  1. Fahrzeug auswählen / Baujahr auswählen
  2. Discover Media oder  Discover Pro wählen
  3. Kartenpaket wählen – Empfehlen würde ich das Paket 1

Danach laden wir, falls es sich noch nicht auf dem Rechner befindet bzw. installiert ist: Den 7-Zip Packer
Dieser ist nötig, um die heruntergeladene Datei später auszupacken zu können:

=> https://www.7-zip.de/

Sobald Du den 7-Zip installiert hast, kannst Du das heruntergeladene Paket entpacken.
Ist das Paket ausgepackt, dann sollte sich dort ein Verzeichnis ähnlich wie:  DiscoverMediax_EU_AS_xxxx_Vxx
In diesem Ordner befindet sich der gewünschte Ordner:  maps

Nun stecken wir unsere eigene VW-SD-Karte in den Computer nachdem wir den Schieber auf UNLOCK gestellt haben.
Auf der Karte befindet sich ebenfalls der Ordner maps
Diesen Ordner sollten wir verschieben auf unsere Festplatte in einen Sicherungsordner

Ist dann die VW-Karte leer dann kopieren wir unser entpacktes Verzeichnis maps auf die VW-Karte

Das Sichern und Kopieren der Dateien dauert je nach Rechner durchaus 30 -60 Minuten, denn es
sin rund 13 GB zu transferieren. Wer das Risiko eingeht, könnte auf ein Backup verzichten und einfach den Ordner
maps auf der VW-Karte löschen.

Nach dem kopieren die VW-SD-Karte einfach wieder in den Fahrzeug Slot und Navigation wählen bei eingeschaltetem
Infotainment-System. Die Karte sollte nach kurzer Zeit erkannt und eingelesen werden.

Hier findet Ihr noch die Original Beschreibung von VW für die Durchführung. 
=> VW Anleitung – Update Kartenmaterial

 

 

 

Viel Erfolg beim update!
Über einen Kommentar würde ich mich freuen!

 

 

 

 

 

 

4 Gedanken zu „Navigation in VW – Typen mit Discover Media oder Pro updaten

  1. Diese Anleitung ist einfach und vollkommen richtig. So geht erklären!!!!!!
    Ich habe nur 2 Fragen noch:
    Die neuesten Updates vom Juni 2021 enthalten mehr Speichervolumgen (über 15 GB) als die alten SD-Karten verarbeiten können. Gibt es bei VW Original Speicherkarten für Discover Media Gerät mit mehr Speicherkapazität?
    2. Frage. Wenn man eine kleinere Karte, z.B. also nur Westeuropa mit etwa 8 GB Volumen herunterlädt, funktioniert die auch im Navisystem mit einer Karte, wo vorher ganz Europa drauf war?

    1. Zu 1. ich weiss nicht ob es grössere SD Karten bei VW gibt, denn diese müssten ja hardwarecodiert sein, damit sie von dem Discover überhaupt akzeptiert werden.
      Zu 2. Ja man kann den Inhalt der ganzen Karte auch auf dem PC sichern und dann auf der SDKarte löschen und jede andere beliebige Karte installieren oder das ganze druch Rücksichern wiede rin den Ursprungszustand versetzen. Es muss halt nur die Original SDKarte von VW sein. Alle anderen könne zwar kopieren ,werden aber später vom Discovery nicht mehr erkannt.

  2. Hallo,
    Bei mir hat das nicht funktioniert. Die Original SD Karte Europa (V11) hat eine Kapatität von 6.95 GB. Die neue Datei eine von 14.4 GB. Muss ich jetzt eine neue Karte kaufen?

    Besten Dank für eine Antwort.

    1. Vieleicht wäre zu überlegen, ob man wirklich ständig die grosse EU Karte braucht. Es gibt ja auch “kleinere” Karten.
      Ansonsten bleibt tatsächlich nur der Weg einer neuen grösseren SD-CARD, denn wie oben beschrieben, diese sind verschlüsselt
      und passen tatsächlich nur von VW, alle anderen haben zwar die Daten, werden aber von Navisystem nicht (mehr) erkannt.
      Vermutlich wegen Kopierschutz 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.