HP-Laptop ohne Microsoft Konto einrichten

Du möchtest einen HP Laptop einrichten und MUSST ein Microsoft Konto einrichten?
Du stellst fest, es gibt keine Option ein lokales Konto zu erstellen?

Die Auswahl für ein lokales Konto fehlt einfach?

Dann hast Du das Laptop zu früh ins Internet gebracht, denn genau dann “erzwingt” die Installation das erzeugen eines Microsoft Kontos. Es gibt dann zunächst keine Wahl eines lokalen Kontos.

LÖSUNG:
Wenn das Laptop an einem LAN-Kabel hängt trenne die Verbindung und starte die Installation noch einmal.

Ist das Laptop am WLAN bereits angemeldet, dann hilt ein Zurücksetzen des Laptops in Werkseinstellung und das nochmalige Starten der Installation.
Du darfst beim Installieren keine Internetverbindung herstellen, weder per LAN noch per WLAN!
Ohne Internet kann der Rechner kein Microsoft Konto erstellen und fragt somit nach einem lokalen Konto!
Später kann man dann ins Internet gehen und Updates etc.pp installieren.


Beachte: Wenn Du später ONEDRIVE benutzen möchtest, dann ist ein Microsoft Konto schon nötig!

 

Möglich wäre natürlich, zuerst ein Microsoft Konto anzulegen und später nach Abschluss ein lokales Konto hinzuaddieren, als Administrator zu ernennen und dann mit dem neuen lokalen Konto das alte löschen.
Doch bei dieser Variante “merkt” sich der PC das Konto und bei einer Neuinstallation kommt wieder die Frage nach dem vorher eingerichteten Microsoft Konto.

Daher ist die erste Lösung die bessere!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.