Fritz!Wlan Repeater 310A – Firmware updaten – Werkseinstellung

Ihr möchtet von Eurem Fritz! Repeater 310 Typ A die Firmware updaten?

Der Repeater ist Out of Life, das heisst er wird nicht mehr hergestellt, dennoch hat AVM eine neue Firmware bereitgestellt!
Seit dem 5.10.2021 gibt es eine neue Version 7.14

Ein Update lohnt sich also, wenn die Version kleiner ist als 7.14

Falls ihr den Repeater neu (gebraucht) bekommen habt und dieser womöglich noch Daten des Vorbesitzer hat, so sollte zunächst eine Werkseinstellung vorgenommen werden.

1. Den Repeater in eine Steckdose stecken und warten bis er gestartet ist
2. Die Taste am Repeater für mindestens 15 Sekunden halten!
    Zunächst blinkt unten WLAN nach 6 Sekunden und bei ca. 13 Sekunden gehen kurz alle
    LEDs an, danach die Taste loslassen.

– Nach dem Neustart des Repeaters verbindet man sich per WLAN mit   FRITZ!WLAN Repeater 310
– Der WLAN Schlüssel ist:  00000000  ,also 8 x die Null eingeben!

Dann sollte der eigene Rechner eine IP aus dem Bereich 192.178.168.x bekommen haben und unser Repeater ist dann unter  http://192.168.178.2 zu erreichen.
Ein Passwort ist noch zu vergeben und wenn gefordert, den Assistenten dann ggf. zum Einrichten abbrechen.
In der Übersicht kann man auch die aktuell installierte Version sehen!

Ist sie kleiner <  7.14 sollten wir ein Firmwareupdate starten.

Dazu kontrollieren wir zunächst, ob wir einen Repeater Type A haben, das ist zu erkennen am Schild
am Repeater Boden.

Dementsprechend finden wir die Firmwareupdates auf dem FTP von AVM hier:

Für alle Repeater 310A   Typ A Version 7.14

 

Nach unserem Download gehen wir auf den Repeater mit  =>  http://192.168.178.2

– System
– Update
– Fritz!OS-Datei

Sichern zuerst die alten Einstellungen und laden dann unsere zuvor heruntergeladene Datei wieder in den Repeater.

Danach sollte der Repeater auf dem letzten Stand 7.14 aktuell sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.