Fehler APC_INDEX_MISMATCH – Bluescreen beim Drucken und einigen Programmen

Nach einem automatischem Update am 9.3.21 durch ein Windows Update KB5000802 oder KB5000808 kamen kuriose Abstürze zustande:

Beim Aufruf einiger Programme in einer Cloud stürzte der lokale!
Rechner ab mit einem Blue Screen 🙁  APC_INDEX_MISMATCH + win32kfull.sys
. Bei einem anderen Kunden kam derselbe Fehler schon beim Starten eines Druckvorganges beim Drucken auf einem Kyocera Drucker, ebenfalls ein BLUE SCREEN mit APC_INDEX_MISMATCH + win32kfull.sys

Schuld an diesem Dilemma war ein automatisch installiertes Windows Sicherheitsupdate,
genauer gesagt das:

– KB5000802 unter Windows 10 – 2004 oder Windows 10 – 20H2
– KB5000808 unter Windows 10 – 1909

Beide Updates sorgten für oben stehenden Bluescreen.

Schnelle Abhilfe schaffte ein Deinstallieren der jeweiligen KB-Updates.
und danach eine 7 tägige Aussetzung von Updates, erst mal “Abwarten”


Um zu sehen, ob das Update installiert wurde unter 2004 oder 20H2
kann man wie folgt vorgehen:

In der CMD (Eingabeaufforderung)

wmic qfe get hotfixid | find /i "KB5000802"
systeminfo | find /i “KB5000802”
dism /online /get-packages | find /i "KB"

 

In der Powershell

Get-HotFix | Sort-Object HotFixID -Descending


Mit einem Dritthersteller Tool

Mit WinUpdatesView utlility von Nirsoft hier: Nirsoft WinUpdatesView


In der Registry


Im Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Component Based Servicing\Packages nach den Updates suchen.

Zu jedem Schlüssel (dem Update) gibt es eine Liste mit Werten die den Status des Updates beschreiben. Dieser ist im Wert CurrentState auslesbar.

States:
Dezimal 0 = Nicht installiert (absent)
Dezimal 5 = Deinstallation ausstehend (uninstallation pending)
Dezimal 16 = Ermitteln (resolving)
Dezimal 32 = Ermittelt (resolved)
Dezimal 48 = Aktualisieren (staging)
Dezimal 64 = Akutalisiert (staged)
Dezimal 80 = Ersetzt (superseded)
Dezimal 96 = Installation ausstehend (install pending)
Dezimal 101 = Teilweise installiert (partially installed)
Dezimal 112 = Installiert (installed)
Dezimal 128 = Permanent (permantent)

 

Wie deinstalliert man ein Update?

  • Linke Maustatste auf Windows Symbol
  • Einstellungen
  • Windows Updates
  • Updateverlauf anzeigen
  • Updates deinstallieren

 

Lösung durch microsoft:

Inzwischen hat microsoft selber Hotfixes herausgebracht, um die Fehler zu beseitigen:
(KB5001566 und KB5001567) wurde zur Behebung des Problems zur Verfügung gestellt.
Dieses kann über die normale “Windows Update”-Funktion, aber auch manuell installiert werden.
Je nach Windows-Version gibt es ein unterschiedlichen Fix.
Hier zu finden:

KB5001567 für Windows 10 – 2004 und 20H2

KB5001566 für Windows 10 – 1909

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.