Lenovo Laptop LAN Buchsen Klappe – Feder wechseln oder wieder einbauen

Lenovo Laptop geöffnet, kennt Ihr das?
Deckel vom Laptop abgenommen, plötzlich fällt eine Feder lose heraus

Du hast den Deckel eines Lenovo Laptops geöffnet und plötzlich fällt die Feder heraus, die die kleine Klappe
am LAN Port zudrückt. Diese Feder liegt dann einzeln herum und man weiß erst einmal  nicht, wie sie genau
eingebaut war. So ging es mir jedenfalls und “erraten” wie die eingebaut war, ist dann recht schwierig…

So sieht die kleine Feder aus, welche die kleine LAN Abdeckung hält.

Beim nächsten Öffnen eines anderen Laptops war ich dann schlauer und habe erst einmal ein Foto gemacht,
wie diese Feder korrekt eingebaut ist.

Hier auf dem Bild gut zu sehen:

Zuerst wird die kleine Klappe nach innen weit aufgeklappt, was auch beim Ausbau des Deckels passieren kann,
dann fällt die Feder heraus und man weiss nicht wie sie eingebaut war, wenn man es nicht vorher gesehen hat.
Hier auf dem Bild lässt sich jetzt gut erkennen, wie diese Feder eingesetzt bzw. korrekt in der richtigen Stellung sitzt.

Man muss also aufpassen, bevor man den Deckel wieder auf das Laptop aufsetzt, das die kleine LAN
Klappe sich nicht von allein beim herumdrehen öffnet und die Feder wieder herausfällt.

Aber das Bild ist sehr hilfreich, um zu sehen wie die Feder genau im Deckel liegt.

 


Euch wünsche ich viel Erfolg beim Einbau und wenn es Euch das Bild ebenfalls geholfen hat,
würde ich mich über Euren Kommentar hier sehr freuen!

 

 

 

8 Gedanken zu „Lenovo Laptop LAN Buchsen Klappe – Feder wechseln oder wieder einbauen

  1. Herzlichen Dank, ich war auf dem richtigem Weg, man muss aber wissen das die feder nur fest ist wenn der Deckel wieder aufgesetzt wird. Welcher Ingenieur denkt sich sowas aus?????

    1. Beim meinem ersten Versuch habe ich die Feder nicht eingebaut bekommen, weil ich nicht wusste wie oder wo diese drin war.
      Beim zweiten Laptop habe ich zuerst diesen Tipp verfasst…. 🙂

    1. Ja, so ging es mir beim ersten Mal auch, nur hatte ich da noch keine Lösung…
      Herzlichen Dank für Deinen Kommentar! Ich freu mich, dass ich jemandem helfen konnte damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.