Wann wurde meine Fritzbox gebaut – welche Hardwareversion hat sie

Wie alt ist Deine Fritzbox, wann wurde sie genau gebaut und welche Hardwareversion hat sie?

Alle Information stehen in der Seriennummer Deiner FritzBox, die immer unter der Fritzbox als Aufkleber zu finden ist!
Bei einem Schadensfall, zum Beispiel Blitzeinschlag, ist das Alter nicht so wichtig, denn die Versicherung würde eine
alte FritzBox 7390 durch eine aktuelle Fritzbox ersetzen, denn die Alte ist im Handel nicht mehr zu bekommen.

 

Bei einem Kauf über ebayKleinanzeigen oder Ebay oder privat oder einem Geschäft könnte das Alter jedoch interessant
sein, da es den Preis beeinflussen kann. Wäre die Box noch aus den ersten Jahren 2013 -2016, so hat sie sicher nicht
alle Möglichkeiten die Hardware, zum Beispiel durch externe Antennen zu verbessern oder dergleichen.
Kurzum das Hersteller – Datum und die Hardware Revision sind wichtig!

Dazu dreht ihr die jeweilige Fritzbox um und schaut Euch einmal die Seriennummer an:

Der erste Buchstabe verrät uns das Produktionsjahr in diesem Fall H
U: 2006 / V: 2007 / W: 2008 / X: 2009 / A: 2010 / B: 2011 / C: 2012 / D: 2013 / E: 2014 / F: 2015 / H: 2016 / J: 2017 / K:2018

Die beiden folgenden Zahlen (49) geben die Kalenderwoche an und die nachfolgende Zahl (1) den Wochentag
Daraus folgt, dass die Box am 05.12.2016 hergestellt wurde.

Die nachfolgenden Zahlen (461) gibt die Hardware Version an, in diesem Fall ist die Hardwareversion 461

Bleiben noch die restlichen Zahlen (31.172.418) die die laufende Nummer in der Produktion beziffert.
in diesem Fall hat diese Box die Produktionsnummer:  31172418

AVM kann so exakt die Box bestimmen, die sie wann und wo gebaut haben.

 

Hat Dir dieser Tipp geholfen?
Dann würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.