Allgemein

Warum erscheint – for development purposes only auf einigen Webseiten mit google Maps

Leider ist google Maps nicht mehr kostenlos wie früher einmal.
Google räumt allerdings nach Informationen aus dem Netz für jedem Nutzer 200$ als Kredit ein für die Nutzung der Maps.

Dazu muss man sich als Nutzer aber erst registrieren und seine Kreditkarten Daten eintragen.
um den Hinweis „for development purposes only“ loszuwerden muss man also:

Gibt es kostenlose Alternativen zu google Maps ?

Alternativen sind Bing Maps  oder Open Street Map zum Beispiel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.